Get the Flash Player to see this player.

Aktionen des Vereins
Hier veröffentlicht der Förderverein für die Wiederherstellung des Stadtkanals in Potsdam e. V. in unregelmäßigen Abständen
Informationen über geplante oder durchgeführte Aktionen.
Juli 2009: Aktion Messingpfosten
Stadtkanal-Geländerpfosten nun auch in Messing
In Zusammenarbeit mit der Kunstgießerei Wurziger in Geltow hat der Förderverein für die Wiederherstellung des Stadtkanals in
Potsdam e.V. eine neue Souvenirlinie entwickelt. Neben bei den Spendern beliebten gusseisernen Geländerpfosten am Ufer des
Stadtkanals wird es nun zukünftig auch eine minimierte Schmuckausgabe in Messing geben. Ob zu Hause in der Wohnung oder im
Büro – der kleine Messingpfosten ist in seinem edlen Aussehen die ideale Ergänzung zu seinem großen Vorbild.
Als Geschenk oder Erinnerungsstück soll das Schmuckstück die Spendenarbeit des
Fördervereins unterstützen und helfen, die emotionalen Bindungen zum Stadtkanal
vertiefen.
Gleich in drei Varianten werden die Messingpfosten angeboten. Flaggschiff und
Prunkausgabe ist die Ausführung bestehend aus drei Pfosten, Geländerstangen und
stilisiertem „Sandsteinunterbau“. Mit ca. 100 cm Länge ein echter Blickfang! Für 999,- € 
wird das Stück über die Kunstgießerei Wurziger zu erwerben sein. 149,- €  würden davon
im Veräußerungsfall jeweils dem Förderverein als Spende zufließen.
Mit der Übergabe der Erstauflage an Jann Jakobs verbindet der Förderverein die
Hoffnung, dass im Zuge der Präsentation im Arbeitsbereich des Oberbürgermeisters neue
Spender für die Wiederherstellung des historischen Wasserlaufes in unserer Stadt
gewonnen werden können.
Etwas schlichter und für das kleinere Budget geeignet ist der 21 cm hohe Minipfosten, sicher der Renner auf der Suche nach einem
passenden Geschenk. In dem Abgabepreis in Höhe von 125,- €  sind 30;- € Spendenanteil vorgesehen. Wer sich auf seinen
Arbeitstisch einen persönlichen Stempel stellen will, für den/diejenige(n) ist der Stempelträger, 18 cm hoch mit 60,- € geeignet. 20;- € 
davon helfen als Spendenanteil beim Weiterbau des Stadtkanals.
Alle Stücke sind zu beziehen über die Kunstgießerei Wurziger und den Förderverein für die Wiederherstellung
des Stadtkanals in Potsdam e.V.. Die Messingpfosten sind Unikate und werden nach alter handwerklicher
Tradition in dem Familienbetrieb hergestellt. Der Inhaber Herr Jürgen Wurziger ist anerkannter
Kunsthandwerker und schon seit langem Freund der Wiederherstellung des Stadtkanals. Der Förderverein
wird sich bemühen, zusätzliche Vertriebspartner zu finden, wobei allerdings die Auflage limitiert bleibt, um den
besonderen Charakter der keinen Stadtkanal-Geländerpfosten zu erhalten.
„Mit dem Angebot der Messingpfosten erfüllen wir einen oft geäußerten Wunsch unserer Spenderinnen und
Spender nach einem zusätzlichen Erinnerungsstück“, meint Fördervereinsvorsitzender Siegfried Benn. „Der
gegenwärtige Baufortschritt im Bereich der Kellertorbrücke und die Aussicht auf die Komplettierung des
Stadtkanals in der Yorkstraße sind für uns gleichzeitig Würdigung unserer Arbeit und Ansporn nach neuen
Wege bei der Spendeneinwerbung zu suchen“.
 
Der Förderverein bittet für Spenden um Kontaktaufnahme unter seiner Adresse in 14467 Potsdam, Dennis-Gabor Str. 2.
Tel. 0331- 58 11 58 08. E mail: Siegfried.Benn@t-online.de
zur Vereinsgeschichte zur Vereinssatzung zu den Aktionen des Vereins zu den Events Infos zu Spenden Unsere Spender und Sponsoren
Vereinsgeschichte
Vereinssatzung
Aktionen des Vereins
Events
Spenden
Spender/ Sponsoren
Förderverein zur Wiederherstellung des Stadtkanals in Potsdam e.V., Vorstand: Siegfried Benn,
Dennis-Gabor-Str. 2, D - 14469 Potsdam, Tel.: +49 (0)331 - 58 11 58 08, E-Mail: Siegfried.Benn@t-online.de